Ecosystems are where we live, work, collaborate, travel and be tomorrow.

Prominent examples of ecosystems are our cities and regions. Even business networks and mega events or construction sites are ecosystems themselves. They all follow the principle of an ecosystem in nature.

As long as ecosystems are functioning and robust enough they sustain. Robustness is about realizing business opportunities, steering sustainable collaborations, benefiting from digital transformation and managing growth.

The enemy of robustness is vulnerability! We encounter it in form of increased competition about investment allocations, brain capital and innovation capability, limited capacity to grow, increasing asset maintenance efforts, mobility constraints and siloed, uncoordinated interactions.

What are Ecosystems about?

The term Ecosystem has its roots in ecology. Biologists and natural scientists speak of an ecosystem when referencing a system that consists of a habitat, all living organisms and all non-living, physical and chemical factors of the observed environment. The overall quality of an ecosystem correlates with the degree of collaboration and engagement, the ease of access to resources and assets as well as the meaningful use and utilization of the existing environment.

The UN Sustainability Development Goal 11 (Sustainable Cities and Human Settlements) and the other 16 SDGs share the element of Ecosystem Thinking we introduce here for you.

Economic constructs

Cities, ports, and airports, even mega events and construction sites are prominent examples of economic constructs functioning in a comparable manner as ecosystems in nature do.

The motifs to join forces and collaborate are manifold:

  • Social bonding dedicated to the preservation of societal needs of individual, institutional and organizational entities
  • Value driven bonding maintaining a community of values
  • Commercial bonding related to service and product lifecycle management and fulfillment
  • Purpose driven bonding being economic, political or timing related
  • Incident driven bonding that results from a predicted sense of urgency and asks for a resolution

Ecosystems Assessments

Digital Transformation happens in a Connected World - an isolated, yet industry siloed view is not only limiting an organization's exploration of must-have services and offerings. It diminishes even the realization of a Network Effect and new, interlinked ways of Selling!

Ecosystem assessments are a proven method we refined to reveal these constraints and turn them into an opportunity. They usually take place in a 1-2 days workshop. Calculate in additional time for preparation and briefing as well as documentation and de-briefing. 

deutsche Version (german Version)

Was sind Ökosysteme?

Von Ökosystemen sprechen Biologen und Naturwissenschaftler, wenn sie sich auf ein System beziehen, das aus einem Lebensraum, aller dort befindlicher Lebewesen und den statischen Anlagen bzw. nicht lebenden Objekten beziehen. Die Qualität eines Ökosystems richtet sich demnach nach dem Grad des Miteinanders und Füreinanders aus, des Zugangs zu Ressourcen und Anlagen sowie einer sinnvollen Nutzung und Auslastung des vorhandenen Lebensraumes.

Die Nachhaltigkeitsziele, wie von den Vereinten Nationen definiert und postuliert unter dem Label SDG (Sustainability Development Goals) weisen auf die holistische, ganzheitliche Sichtweise hin - nicht nur in dem SDG 11 (Sustainable Cities and Human Settlements), sondern auch in den weiteren 16 SDGs.

Betriebswirtschaftlich geprägte Ökosysteme

Erfolgreiche Städte, Häfen und Flughäfen, selbst Mega Events oder Bauvorhaben folgen ähnlichen Mechanismen. Erwartungen an ein funktionierendes liegen allen betriebswirtschaftlich geprägten Ökosystemen zu Grunde. Deren Motive zur Gründung, Betrieb und Erhalt - beispielsweise einer Stadt - sind vielfältig. Ebenso vielfältig ist die Anzahl und Charakteristik der eingebundenen Industrien und Geschäftspartner. Die Gründung und Teilnahme an der Bündelung der Kräfte in Ökosystemen hat viele Gründe:

  • Soziale Bindung zum Erhalten der Gemeinschaft
  • Wertebezogene Bindung d.h. Werterhalt und Schutz der Wertegemeinschaft und seiner Teilnehmer
  • Kommerzielle Bindung d.h. Nachgang einer Wirtschaftstätigkeit in Verbindung mit Produkten oder Dienstleistungen
  • Zweckgebunde Gründung und zeitliche befristete Zusammenarbeit
  • Ereignisbezogene Bindung und Handlungsdruck resultierend aus einem Vorfall oder Ereignis

Ecosystems Assessments

Digital Transformation erfolgt in einer Vernetzten Welt - eine isolierte, gar Industrie bezogene Betrachtung führt nicht nur zu einer eingeschränkten Erforschung wettbewerbsfähiger und zukunftsfähiger Dienstleistungen und Angebote aus Sicht der eigenen Organisation. Isolierte Vorgehensweisen verhindern die Realisierung eines Netzwerkeffektes und damit die Nutzung eines neuen, vernetzten Vertriebsansatzes.

Ecosystem Assessments haben sich bewährt und zeigen, wie sich Einschränkungen ummünzen lassen in Chancen. In der Regel genügen für die erste Phase 1-2 Arbeitstage. Rechnen Sie ausserdem mit zusätzlichem Aufwand für die Vorbereitung und das Briefing sowie die Dokumentation und das De-Briefing.