Zukunftskunden

Wie wandeln Sie die Beschwerden Ihrer Kunden in positive Erlebnisse um?

Inspiration von Barbara Flügge

Der digitale USP

Mit Blick auf die Digitalisierungsfähigkeit eines Unternehmens bewerten wir das Servicemanagement als essenzielles operatives Instrument. Services reichen von Design und Prototyping, vom Pre-Sales über den After-Sales-Bereich bis hin zur Serviceverfeinerung und dem neuerlichen Impuls für Wartung, Kundenbindung, Community- und Cross-Selling Aktivitäten. Das interne Spektrum der Serviceprozesse zielt auf Effizienzsteigerung.

Die externe Auswirkung funktionierender digitaler Services zeigt sich in Akzeptanz, Auftragsvolumen und Feedback zu Innovations- und Angebotsqualität und dessen Handhabbarkeit. Wir wissen, dass mangelhaft konzipierte bzw. umgesetzte Serviceprozesse 20-30% der Betriebskosten pro Angebot verursachen! Noch stärker wirken sich Mängel auf Kunden- und Geschäftspartner Seite aus. Negativerfahrungen machen schnell die Runde. Das Aufarbeiten bindet Zeit und Energie und die solide Geschäftsbeziehung fängt zu bröckeln an. Darüberhinaus werden wertvolle Tipps nicht mehr kommuniziert. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beginnen sich über Kunden zu ärgern.

Wie erhöhen Sie Ihre Servicequalität für welchen Kunden?

Kundenanalysen und die Auswertung von Kundenbedarfen finden heute unter Anwendung physikalischer Annahmen statt. Wie sich Buyer Personas im digitalen Kontext bewegen wird seltens ganzheitlich untersucht. Barbara Flügge in Kombination mit digital value creators ändert das!

Mehr dazu erfahren Sie direkt und unverbindlich. Sie wollen gleich loslegen und digitale Nachhaltigkeit schaffen? Hier geht es zu unserem Programmpunkt “Zukunftskunden”.